Open Integration Hub

Gesichter der Community
Bleibe auf dem Laufenden

Workgroup Manager

In unseren Workgroups werden wichtige Themen von Experten vorangetrieben. Entscheidungen werden demokratisch getroffen – so auch die Wahl des Workgroup Managers. Seine Aufgabe ist die Koordination der Gruppe und die übergreifende Abstimmung im Projekt.

Selim Achmerzaev

Selim Achmerzaev

Workgroup Microservices

Daniel Bollien

Daniel Bollien

Workgroup Requirements

Robin Brinkmann

Robin Brinkmann

Workgroup Community & Committee Manager

Franz Degenhardt

Franz Degenhardt

Workgroup Architecture

Igor Drobiazko

Igor Drobiazko

Workgroup Microservices

Philipp Hoegner

Philipp Hoegner

Workgroup Documents & Collaboration

Thomas Niessen

Thomas Niessen

Workgroup Privacy & Security

Hansjörg Schmidt

Hansjörg Schmidt

Workgroup Data Models & Prototype

Dennis Steiniger

Dennis Steiniger

Workgroup Connectors

Frank Türling

Frank Türling

Workgroup Governance

Board

Unser Board trifft strategische Entscheidung zur Ausrichtung des Open Integration Hub.

Frank Türling

Frank Türling

Geschäftsführer Cloud Ecosystem e.V.

Selim Achmerzaev

Selim Achmerzaev

CTO Basaas GmbH

Jürgen Schüssler

Jürgen Schüssler

Geschäftsführer Wice GmbH

Renat Zubairov

Renat Zubairov

Geschäftsführer elastic.io GmbH

Wolfgang Schmidt

Wolfgang Schmidt

Vorstand Cloud Ecosystem e.V.

Open Source

Wir sind ein Open Source Projekt. Getragen von einer Community aus engagierten Mitstreitern, die Integration offen gestalten wollen. Jeder Beitrag ist willkommen und alle können mitmachen. Dennoch sind formale Regeln und eine klare Struktur notwendig, um das Framework zielgerichtet weiterzuentwickeln.

Governance Model

Der Open Integration Hub ist ein Projekt der Cloud Community und der Mehrwert für alle wird größer, je größer das Ökosystem ist.  Daher basiert unsere Organisation auf Offenheit und Mitbestimmung. Jeder kann sich einbringen und als Contributor etwas beitragen, z.B. durch die Veröffentlichung von Code auf GitHub, Feedback oder Mundpropaganda.

Um den Input der Community effizient in das Framework einfließen zu lassen, die Qualität und Kompatibilität sicherzustellen, gibt es besonders engagierte Contributoren, die als so genannte Committer in einer festen Struktur zusammenarbeiten:

Workgroups

In den Workgroups versammeln sich Committer mit Expertise in bestimmten Bereichen, um diese Themen gezielt voran zu treiben und den Input der Community zu verarbeiten. So finden sich beispielsweise Experten aus dem CRM-Umfeld zusammen, um gemeinsam das Standard-Datenmodell für Kontaktdaten zu erweitern und Anregungen zu neuen Attributen oder Beziehungen zu evaluieren.

Die Workgroup stimmt demokratisch über Entscheidungen ab. Das betrifft auch die Aufnahme neuer Committer oder die Wahl des Workgroup Managers.

Committees

In den Committees finden sich die Workgroup Manager als Abgesandte Ihres Themenbereiches zusammen. Zur Sicherstellung einer einheitlichen, zielgerichteten Weiterentwicklung des Frameworks, werden in den Committees themenübergreifende Entscheidungen getroffen. Um Fokus und Effizienz zu sichern, erfolgt eine Trennung zwischen technischen und kommerziellen Themen.

Das Committee entscheidet demokratisch und wählt alle 6 Monate einen Committee Manager.

Board

Strategische Entscheidungen zur Ausrichtung des Open Integration Hub werden im Board getroffen. Dieses Gremium wird durch Member mit einem bestimmten Status besetzt und durch übergeordnete Rollen wie den Committee Manager oder Produkt Manager beratend ergänzt. Das Board entscheidet auch bei Uneinigkeit des Committees und gestaltet maßgeblich die Governance.

 

Lizenz

Alle Bestandteile des Open Integration Hub stehen auf GitHub unter der Apache 2.0 Lizenz zur Verfügung. Dies erlaubt eine sehr offene Nutzung, auch für kommerzielle Zwecke. Alle Contributoren behalten ihre Urheberrechte.

Membership Modell

Engagement, Nutzung und Vorteile der einzelnen Unternehmen im Open Integration Hub unterscheiden sich und hängen mit dem jeweiligen Geschäftsmodell und den Anforderungen der Kunden zusammen. So können ganze Plattformen auf dem Framework basieren oder nur eine einzelne Anbindung für einen bestehenden Kunden realisiert werden. Ein höherer Beitrag beeinflusst die Weiterentwicklung des Frameworks. Dies wird in unseren Mitgliedschaften formal geregelt und eine faire Balance zwischen Engagement und Einfluss sicher gestellt.

Strategic Member

Organisationen, für die der Open Integration Hub strategische Bedeutung hat, unterstützen die Entwicklung des Frameworks genauso wie die Gestaltung der Community.

Enterprise Member

Organisationen, die Ihren Kunden auf Basis des Open Integration Hub eigene Integration Services anbieten oder das Framework intern für erfolgskritische Prozesse einsetzten.

Integration Member

Organisationen, die den Open Integration Hub nutzen, um projektbezogen Integrationsszenarien zu realisieren.

Connected Member

Organisationen, die einen Konnektor zum Open Integration Hub entwickeln um Ihren Nutzern Integration zu bieten und Teil des Ökosystems zu sein.

Kontakt

Wir freuen uns über Feedback, Fragen und Ideen!

*Die hier erfassten Daten werden lediglich zur ersten Kontaktaufnahme verwendet
Robin Brinkmann

Robin Brinkmann

Community Manager

Nimm Kontakt auf!

info@cloudecosystem.org